VORBEREITUNG …

… trägt dazu bei, dass wir die gemeinsame Zeit besser nutzen können und während unseres persönlichen Kontaktes nicht durch organisatorische Kleinigkeiten gestört werden. Bei den Untersuchungen erhalten Sie hierdurch eindeutiger und leichter zu interpretierende Ergebnisse.

Erstkontakt

Wenn Sie einen Termin vereinbart haben, macht ein klein wenig Arbeit in die Vorbereitung unseres Gespräches zu investieren viel Sinn. Waren Sie mit diesen Beschwerden schon bei anderen Ärzten? Dann bringen Sie doch bitte Vorbefunde und Arztberichte, die Ihnen oder Ihrem Hausarzt vorliegen, mit.

Nehmen Sie Medikamente? Bei den oft komplizierten Namen und Dosierungen hilft der aktuelle Einnahmeplan in schriftlicher Form.

Führen Sie andere regelmäßige Aufzeichnungen zu ihrem Gesundheitszustand wie z.B. einen Kopfschmerzkalender oder einen Epilepsiekalender? Dies ist bei länger dauernden Beschwerden oft hilfreich. So Sie sich die Arbeit schon machen, bringen Sie diese Unterlagen bitte auch zu Ihren Terminen mit.

Wenn Sie mögen, können Sie auch den Aufnahmebogen unserer Praxis herunterladen und zuhause ausfüllen. Selbstverständlich können Sie den Bogen aber auch hier in der Praxis erhalten und ausfüllen.

Dr. med. Susanne Merguet

Ärztin für Neurologie
und Psychiatrie


Gerichtsstraße 32
45355 Essen

Telefon: 02 01. 24 84 14-19
Telefax: 02 01. 24 84 14-25
Rezeptbestellung (AB):
02 01. 24 84 14-24

> Mail


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 9–12 Uhr
Dienstag und Donnerstag
von 16–18 Uhr